Lederjunge

Der Kopf hinter Lederjunge bin ich, Martin Schmidt, geboren 1984. Ich lebe und arbeitete im schönen Brandenburg, genauer gesagt in Schönfließ einem Ortsteil von Eisenhüttenstadt.  Schon früh wurde mein Interesse am eigenen Gestalten geweckt, so arbeitete ich schon als kleiner Junge in der Werkstatt meines Opa´s an außergewöhnlichen Dingen.

 

Als ich vor ein paar Jahren mein erstes Smartphone bekam suchte ich nach einer passenden Hülle aus Leder in meiner Lieblingsfarbe und am besten noch mit einem persöhnlichen Statement – ich fand jedoch nichts passendes. So entwickelte ich mein erstes Smartphone-Sleeve mit dem Wappen meiner Heimatstadt und entdeckte ganz nebenbei meine Leidenschaft für das Material Leder. Das Sleeve im übrigen kam in meinem Umfeld so gut an das ich unzählige für Freunde und Bekannte nach deren Vorstellungen fertigte.

 

Über die Jahre entwickelte ich mich, aber auch meine Produktpalette wuchs nach und nach an. Meine Anforderungen an die Werkstoffe stiegen. Ich wollte einfach mehr über deren Herkunft und Produktionsprozesse wissen und investierte sehr viel Zeit in die Auswahl bewusster Materialien. Daher gab es für mich nur eine logische Konsequenz – die Gründung der Marke Lederjunge.